TiPa

Tipa setzt sich zusammen aus: Ti (Titan Attack Fläche)P (Piper Leitwerk)A (angelehnt an Aqua Star)

Mich hat das nicht abwassern meiner verflossenen Aqua Star nie in Ruhe gelassen. Deshalb habe ich nun probiert ein Modell zu bauen, das einen ähnlichen Flair hat, aber Wasserstartfähig ist. Also baute ich die Rumpfunterseite diesmal nicht Kielförmig, sondern Plan. Mit einer schönen Abrisskante! Ich hoffe das hilft.

Technisches:

Spannweite:  100cm

Länge: ?

Antrieb: Speed 400 6V mit Günni

Je ein 9gr. Servo für Seite und Höhe + Rondo400 für den Motor.

Abfluggewicht: 534gr.

Optische Aspekte habe ich erstmal absichtlich außer Acht gelassen, da das Modell in erster Linie zweckmäßig und robust sein soll. Wichtig war für mich, das das Modell mit einem Speed 400 direkt fliegen kann. Außerdem sollten nicht mehr als 8Zellen für den Wasserstart erforderlich sein. In meinem Fall KAN1050. Das ergibt eine recht akzeptable Flugzeit. Naja und dann sollte es eben so klein sein, das es mit zum Badesee genommen werden kann. Ich glaube das alles unter einen Hut bekommen zu haben

Nachdem sie mehr oder weniger erfolgreich (ich hatte den Sender falsch programmiert) den Erstflug hatte, habe ich heute den Wasserstart probiert. Leider war das Wetter wohl doch etwas windig. Sofort nachdem ich das Modell ins Wasser gesetzt hatte, fing es an abzutreiben. Nagut, gebe ich einfach etwas gas, dann wird sich das schon richten ... Hat es nicht und so trieb der Flieger immer weiter ab. Dann versuchte ich zu starten oder zumindest auf Stufe zu kommen, damit die TiPa wieder steuerbar wird. Das verhinderte leider Spritzwasser, das immer in die Luftschraube kam. Irgendwann kam was kommen musste, der Regler wurde nass und nichts ging mehr. So trieb sie dann eine ganze Weile auf dem See. Mir blieb nur warten. Wenn es etwas windstiller gewesen wäre, hätte es bestimmt geklappt. Egal, es ist nichts weiter kaputt gegangen und die Elektronik ist auch bald wieder trocken. Naja und wie auf einem der Fotos zu sehen ist, hatte sie nur ein kurzes Leben.

Zurück zur Übersicht